Saturday, 25 Nov 2017

Leibarbeit

Mandala für Olivenblatt

Im Konzept der europäischen Klosterheilkunde wird der Mensch als eine Ganzheit gesehen. Leib, Geist und Seele stehen in Beziehung und sind nicht zu trennen. Daher sind alle Konzepte und Methoden der Bewegung, die zur Anwendung kommen, auch bei wissenschaftlichen Untersuchungen der ganzheitlichen Sicht verpflichtet. Wie jeder Impuls des Geistes und der Seele im positiven wie im negativen auf den Körper wirken, so wirkt jeder Impuls des Körpers auf die Seele und den Geist zurück. Heilungsimpulse können daher auch über den Körper durch Atmung und Bewegung gesetzt werden. Leib, Geist und Seele kommen in Einklang, wenn alle Übungen, ob in Ruhe, in Bewegung oder in Verbindung mit dem Atem, mit größter Achtsamkeit und Bewusstheit ausgeführt werden. Deswegen kommen Körper- und Bewegungskonzepte zur Anwendung, die Achtsamkeit und Bewusstheit in das Zentrum des Übens stellen.

Dazu gehören: Yoga, Feldenkrais, meditativer Tanz, Ausdruckstanz.

Copyright by Klosterheilkunde.com / All rights reserved.